Termine der nächsten 4 Tage

Titel verteidigt - AGB ist erneut die schnellste Schule Kölns

Am 19.09.2018 trafen sich die schnellsten Schülerinnen und Schüler vom AGB, um zum Finale des ASV-Sprintcups zu reisen. Beim diesjährigen Sprintcup des ASV Köln gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Mehr als 5100 Schüler/innen an 45 Schulen nahmen an der Vorrunde des Sprintcups teil. Die schnellsten hatten sich für das Finale qualifiziert.

Wie immer traten die Finalisten erste über die "15-Meter-fliegend" an. Nach 10 Meter Anlaufstrecke durchquerten die LäuferInnen 2 Lichtschranken im Abstand von 15 Meter. Die 5 schnellsten Sprinter erreichten dann das Finale und liefen dort 40 Meter aus dem Startblock.

sprintcup 2018 3sprintcup 2018 3sprintcup 2018 3

Die Erwartungen beim AGB-Sprintteam waren groß, immerhin traten wir als Titelverteidiger an. Doch die Hoffnung auf eine erfolgreiche Bestätigung des Titels "schnellste Schule Kölns" sanken, als sich Luis Rodenkirchen krank melden musste. Luis war einer der fleißigsten Punktesammler des AGB in den letzten Jahren und auch in diesem Jahr einer der Favoriten des Jahrgangs 2003. Auch Kerim Gürkan konnte aufgrund eines gebrochenen Arms leider nicht starten und mit Frieda Sommer fehlte eine weitere erfolgreiche Sprinterin der letzten Jahre aufgrund eines Auslandsaufenthaltes.

Trotzdem wurde es am Ende ein toller Tag für unser Sprintteam! Das es am Ende tatsächlich wieder zum ersten Platz gereicht hat, war in erster Linie unseren schnellen Schülerinnen zu verdanken. Lilly Kompa und Lilly Czagan-Makos konnten ihre Finalläufe gewinnen und als schnellste Schülerinnen ihres Jahrgangs die entscheidenden Punkte für den Gesamtsieg einfahren. Neben Lilly Kompa, die nicht nur das Rennen gewann, sondern auch die drittschnellste Zeit in der 17-jährigen Geschichte des Sprintcups in der Altersklasse U12 lief, erreicht auch Nora Madrane das Finale der U12-Mädchen und belegte einen tollen dritten Rang.

Weiterlesen

Drucken

An alle Flohmarktbegeisterten

Flohmarkt Q2Endlich ist es wieder soweit! Wir, die neue Q2 des Abtei-Gymnasiums Brauweiler, laden euch am 04.11.18 herzlich dazu ein, bei unserem diesjährigen Flohmarkt mitzumachen, oder einfach mal vorbeizukommen, rumzustöbern und das ein oder andere schöne Weihnachtsgeschenk zu ergattern.
 
Die Miete für einen Tisch liegt bei 7€, für zwei Tische bei 12€ und wird am Tag selbst am Eingang bezahlt. Die Anmeldung erfolgt durch eine kurze E-Mail, die den Vor- und Nachnamen sowie die Anzahl der Tische beinhalten soll. Anmeldeschluss ist der 30.11.18.
 
Der Flohmarkt wird von 10 Uhr bis 15 Uhr geöffnet sein, die Verkäufer bitten wir aus organisatorischen Gründen eine Stunde früher zu kommen. Für kleine Snacks, Getränke, Kaffee und Kuchen ist gegen einen kleinen Aufpreis natürlich vor Ort gesorgt.
 
Der gesamte Erlös fließt in den Abiball der Q2 ein. 
 
Wir freuen uns auf euch!
 
Die Q2

Drucken

Ansprechpartner Busverkehr

Auf der Schulpflegschaft meldeten Eltern Probleme mit Busausfällen und Verspätungen. In diesen Fällen und bei allen anderen Fragen, Hinweisen und Beschwerden zum Busverkehr können sich betroffene Familien direkt an die Stadt Pulheim und/ oder die REVG wenden:

Ansprechpartner bei der Stadt:

Frau Kremer Tel. 02238/808-628

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner bei der REVG:

Herr Brüning 02237/6969-10 (Zentrale)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne können die Mails zusätzlich in CC an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.  

Das Elternpflegschaftsteam

Drucken

SiegerInnen der diesjährigen Crosslauf-Meisterschaft

Bei bestem Laufwetter und unter der letztjährigen, gewohnt souveränen Leitung durch Herrn Becker gingen insgesamt 179 Läuferinnen und Läufer an den Start. Auch wenn die Bestmarken der vergangenen Jahre nicht geknackt werden konnten, gaben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Bestes und stellten sich engagiert den Herausforderungen auf den unterschiedlichen Streckenlängen.   

So konnten sich Mathilda Hellmich (7d) und Bruno Schumacher (7c) auf der Strecke von 2,3 Km  in einer Zeit von 9,27 bzw. 8,40 Minuten durchsetzen. Im Lauf B konnten Jasmin Selvilli und Sven Nottbrock die Siegerkrone in einer Zeit von 16,54 bzw. 14,54 Minuten erlaufen. Den Lauf der Oberstufe entschieden Liv Stähler und Andre Morbitzer in einer ordentlichen Zeit von 27,29 bzw. 24,34 Minuten für sich.

Ein besonderer Dank gilt den zuverlässigen und engagierten Sanitätern und Sanitäterinnen als auch den Sporthelfer und Sporthelferinnen vor Ort, ohne deren Hilfe eine solche Großveranstaltung nicht durchgeführt werden könnte.

Getreu dem Motto nach dem Lauf ist vor dem Laufdrücken wir allen potentiellen Läuferinnen und Läufern für die 15. Crosslauf-Meisterschaft in der letzten Schulwoche des diesjährigen Schuljahres die Daumen.

Euer Crosslauf-Organisationsteam, K. Köster

Drucken

Fahrraddiebstähle

Aus aktuellem Anlass weisen wir noch einmal auf das Problem der Fahrraddiebstähle hin. Leider hat es bereits in den ersten beiden Schulwochen wieder Diebstähle auf dem Fahrradparkplatz des Schulzentrums gegeben.

Es ist sehr wichtig, dass die Fahrräder mit einem guten Schloss abgeschlossen werden und im besten Fall mit dem Fahrradständer verbunden werden, so dass ein abgeschlossenes Fahrrad nicht einfach weggetragen werden kann.

Von Seiten der Schule sind wir zusammen mit Vertretern der Schulpflegschaft intensiv im Gespräch mit der Stadt Pulheim, um zu erreichen, dass der Zaun um den Fahrradparkplatz erhöht und eine Videoüberwachung eingerichtet wird.

Eventuell lassen sich gestohlene Farräder hier wiederfinden:

https://koeln.polizei.nrw/artikel/fahndung-nach-eigentuemern-wem-gehoeren-diese-raeder

T. Backherms

Stellv. Schulleiter

Drucken