Nächste Termine

20Apr
20.04.2018
Abitur E
23Apr
23.04.2018
Abitur S
25Apr
25.04.2018
Abitur F

Zertifikationsübergabe DFB-Junior-Coaches

DFB-JuniorCoaches 2018Erstmalig konnte Herr Roland Profus als Leiter der Commerzbank-Filiale in Pulheim die Junior-Coaches des Jahrgangs 2018 aus zwei Ausbildungstandorten zur Zertifikationsübergabe in der festlich geschmückten Kundenhalle der Commerzbank am Mittwoch, den 21.03.2018, begrüßen. So fanden 13 AbsolventenInnen des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Pulheim und 18 AbsolventenInnen des Abtei-Gymnasiums Brauweiler zusammen mit ihren Familienangehörigen den Weg nach Pulheim.

Herr Profus betonte in seiner Begrüßung die Bedeutung des DFB-Junior-Coaches als eine wichtige Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive, welcher den Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit ermöglicht. Neben der Sicherung des qualifizierten Trainernachwuchses in Deutschland, als auch der Förderung des jungen Ehrenamtes, geht es nach den Worten von Herrn Profus vor allem um die Förderung und den Ausbau eines Wertekanons wie Respekt, Toleranz, Fairness und Pflichtbewusstsein. Bei der Entwicklung und Förderung von Fähigkeiten und Kompetenzen über den Fußball hinaus steht die Commerzbank als Premiumpartner des DFB den jungen Junior-Coaches als kompetenter Ausbildung- und Beratungspartner im späteren Berufsleben zur Seite.

Sowohl Klaus Köster als auch David Reifenrath unterstrichen als verantwortliche Leiter der Junior-Coach-Ausbildung vor Ort die zunehmende Bedeutung des inklusiven Gedankens im Rahmen der Zertifizierung. So wussten beide Ausbilder zu berichten, dass im diesjährigen Ausbildungskurs insgesamt 3 Teilnehmer mit Handicap die gestellten Aufgaben zur Freude aller meistern konnten.

Weiterlesen

Drucken

Projekt „Umgang mit Gewalt“ am Abtei-Gymnasium

Am 13. Und 14. März fand für die Stufen 8 das alljährliche Projekt „Umgang mit Gewalt“ für die Schülerinnen und Schüler der Stufe 8 statt.

Durchgeführt wurde das Projekt von einigen hausinternen Fachkräften (Herr Köster, Herr Stromenger, Herr Hilger),  einigen Schülerinnen und Schüler aus der Gruppe der Mediatoren sowie eingeladenen externen Fachkräften von der Polizei, aus dem Rechtswesen, der Jugendgerichtshilfe, aus dem Zahnrad und weiteren mit dieser Thematik sich beschäftigenden Referenten. Die angebotenen Themen wurden teils im Klassenraum, aber auch in der Turnhalle angeboten, so dass den Schülerinnen und Schülern ein breites Spektrum von eher theorie- bis hin zu bewegungsintensiver Auseinandersetzung mit der Thematik geboten werden konnte.

Die nachfolgenden Berichte von Schülerinnen und Schülern sowie angehängte Fotos vermitteln einen Eindruck von den zwei erfolgreich durchgeführten Projekttagen.

Ein Lob wurde den Kindern seitens der Referenten zuteil, die sich alle einhellig positiv zum Engagement der Schülergruppen äußerten.

Ulrike Falckenthal-Selbeck

(Mittelstufenkoordination)

Weiterlesen

Drucken

Das Frühlingskonzert bei uns am AGB

Ein voller Erfolg war das diesjährige Frühlingskonzert am AGB. Am Donnerstag, den 22. März stimmten die Bläserklassen der Unterstufe, ein Chor der Oberstufe, die Combo, Bands der Mittelstufe und die Bigband das zahlreich erschienene Publikum auf die Ferien ein. Gespielt wurden Arrangements aus der Unterhaltungsmusik vom Jazz über Medleys aus der Filmmusik bis hin zu aktuellen Charts.

Unter der Anleitung der Musiklehrer Frau Schreiner, Frau Landgraf und Herrn Hobinka war in den Monaten zuvor mit großem Feingefühl und musikalischer Genauigkeit jede Darbietung sicher einstudiert worden. Die schöne Portion Aufregung beim Liveauftritt der jungen Musiker, sorgte im Konzert für das Quäntchen mehr an Spannung für die gelungene Atmosphäre. Das bunte Programm moderierte Sascha Plassmann äußerst souverän und die Musiker trugen allesamt gut gelaunt dazu bei, dass  das Publikum kollektiv mit den Füßen wippte…Großer Applaus war Lohn und fröhliche Einstimmung auf die Ferien! 

S. Heyer-Duwe

Drucken

Vorlesewettbewerb Französisch

Wie in jedem Jahr starteten nach den Weihnachtsferien die Vorbereitungen für unseren Vorlesewettbewerb. In der Jahrgangsstufe 7 ermittelten  alle Klassen zwei Sieger für unseren hausinternen Wettbewerb.

Am 21.2. war es dann soweit. Die Klassensieger trafen sich um ihre Vertreter für den regionalen Wettbewerb zu ermitteln. Der Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 übernahm die Rolle der Jury.

Und die Sieger waren schnell ermittelt:

1. Platz: Muriel Schäfer (7d)

2. Platz: Anabell Wermeyer (7b)

3. Platz: Darlene Chan  (7e)

Bei den frankophonen Schülern gewann Luna Nhaili (7b). Sie konnte leider beim Wettbewerb in Köln nicht teilnehmen, weil sie erkrankt war.

VorlesewettbewerbVorlesewettbewerb

Muriel und Annabell fuhren dann am 16.3. in Begleitung von Frau Liedtke zum regionalen Wettbewerb nach Köln in die Kaiserin-Augusta-Schule. Und dort konnte Muriel Schäfer mit einem 1. Platz in ihrer Altersstufe überzeugen.

Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder auf eine rege Beteiligung und tolle Ergebnisse.

für die Fachschaft Französisch        Martina Coninx

Drucken

Exkursion nach Frankfurt zur Deutschen Börse und zur Europäischen Zentralbank

EZB ExkursionAm Montag, den 5. März sind die Grundkurse im Fach Sozialwissenschaften von Herr Wilke und Herr Bialobrzeski nach Frankfurt gefahren.

Der Vormittag beinhaltete einen Besuch der Deutschen Börse - ein wichtiger Teilnehmer auf den internationalen Finanzmärkten. Am Nachmittag erfuhren die Jugendlichen im Rahmen einer Führung am Hauptsitz der EZB etwas über die aktuelle Geldpolitik in der Eurozone sowie auch über die Funktion und Aufgaben der Zentralbank.

Nach einer Multimediapräsentation wurde u.a. auch über die Nullzinspolitik und die Gefahr einer neuen Finanzkrise im Plenum diskutiert. 

T. Wilke

Drucken