Nächste Termine

24Nov
24.11.2017 7:45 - 14:00
Vorlesewettbewerb der Klassen 5 und 6
24Nov
24.11.2017 17:00 - 25.11.2017 8:00
Lange Nacht der Mathematik

Tag der offenen Tür 2017

Am Samstag, den 25. November 2017, ist unsere Schule von 9.30 Uhr bis 13 Uhr offen für alle, die Einblicke in das vielfältige Angebot des Abtei-Gymnasiums bekommen möchten. Besonders Kinder, die jetzt in der 4. Klasse sind und deren Familien, aber auch Schülerinnen und Schüler, die Interesse daran haben, im nächsten Schuljahr die gymnasiale Oberstufe unserer Schule zu besuchen, sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag unsere Schule einmal aus der Nähe anzusehen und sich zu informieren.

Bei dieser für den weiteren Lebensweg der Kinder so bedeutenden Entscheidung der Wahl der weiterführenden Schule möchten wir mit unserem Tag der offenen Tür unsere Unterstützung anbieten und umfassend informieren.

Unser Tag der offenen Tür beginnt um 9.30 Uhr in der Mensa mit einer kurzen Begrüßung aller Kinder und Eltern durch unseren Schulleiter, Herrn Sina. Danach können die Kinder in verschiedenen Fächern (z.B. Französisch, Latein, Erdkunde, Biologie, …) am verkürzten „Schnupperunterricht“ teilnehmen. Währenddessen werden die Eltern über das gymnasiale Profil des Abtei-Gymnasiums informiert.

Anschließend können die Viertklässler gemeinsam mit ihren Eltern zu einer spannende Rallye durch die Schule starten. Dabei gibt es die Möglichkeit, sich an diversen Ständen und in Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern genauer über unsere Schule zu informieren. So wird das besondere Profil, die KulTour-Klasse, durch eine Ausstellung mit Exponaten aus dem Projektunterricht vorgestellt und es stehen einige Aktive der KulTour-Klasse für Fragen bereit. Außerdem gibt es für interessierte Kinder das Angebot, an einer Schnupperstunde Projektunterricht teilzunehmen.

Während des gesamten Vormittags stehen im Schulgebäude Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 bereit, die allen Interessenten das Schulgebäude und seine Besonderheiten zeigen. Dabei erhalten Sie auch Einblicke in die Ausstattung der Schule und das AG- und Wettbewerbsangebot. Desweiteren präsentieren Klassen und Arbeitsgruppen Arbeiten, die aus dem Unterricht heraus entstanden sind und führen diese vor. Den Sechstklässlern können Sie in der neuen Sporthalle beim Kampf um die Trophäen in der Brauweiler Spezialsportart “Balkenball“ zuschauen.

Außerdem lädt der EineWelt-Basar dazu ein, schon einmal ein paar Weihnachtsgeschenke und selbstgebackene Plätzchen zu kaufen.

Auch kleinere Geschwisterkinder sind herzlich willkommen. Für sie wird eine Betreuung mit Spiel & Spaß angeboten.

Wir freuen uns, Euch / Sie am 25. November bei uns begrüßen zu können.

Cl. Gier-Schenke, A. Edelhoff & B.Kosel
(Erprobungsstufenkoordination)

Drucken

16 Stunden in Paris – 16 heures à Paris

Paris77 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und die 7 begleitenden Lehrer und Lehrerinnen sind sich einig: Der Kurztrip nach Paris – die Stadt der Lichter und der Liebe – war ein voller Erfolg.

Am Freitag Abend ging es um 24 Uhr in Brauweiler los, um bei Tagesanbruch in Paris am Sacré Coeur anzukommen. Etwas schlaftrunken aber gut gelaunt konnten alle gemeinsam einen wundervollen Sonnenaufgang über Paris genießen.

Anschließend verbrachten die Schülerinnen und Schüler den Tag in Kleingruppen und hatten die Möglichkeit Paris mit der Metro und zu Fuß zu erkunden. Auf der Tagesordnung stand bei den einen unter anderem bien sûr la Tour Eiffel, l’Arc de Triomphe, les Champs-Elysées, le Centre Pompidou, während die Kunst Leistungskurse sich viel Zeit für das Louvre genommen haben.

Um 20 Uhr stand eine bateau-mouche Tour auf der Seine auf dem Plan, bei der die ganze Stadt by night bestaunt werden konnte.

Weiterlesen

Drucken

„Die Vereinigten Staaten von Europa“

Die 8d beim KulTour-Workshop in Bonn

Exkursion Vereinigte StaatenAm Dienstag, 21.11.2017, machte sich die KulTour Klasse 8d in Begleitung von Frau Koch und Herrn Schleper auf den Weg zum Europapunkt Bonn, um dort am Planspiel „Die Vereinigten Staaten von Europa“ teilzunehmen. In der Vorbereitung hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Projektunterricht bereits intensiv mit den ihnen zugelosten Rollenprofilen vertraut gemacht und Positionen erarbeitet, und so nahmen nach einer kurzen Einführung ins Thema durch den Leiter der EU Vertretung Bonn, Herrn Christ, die AGB Vertreter der Länder Deutschland, Schweden, Italien, Frankreich, Großbritannien, Polen und der Niederlande ebenso am Verhandlungstisch Platz wie die Vertreter von EU Kommission und EU Parlament; geleitet wurde die Sitzung vom Präsidium. Nach anfänglichen kleinen Unsicherheiten („Bin ich jetzt dran? Was passiert denn jetzt als nächstes?“) fanden sich alle schnell in ihren Rollen zurecht und folgende Forderungen konnten als Anträge der Kommission verhandelt und zur Abstimmung gebracht werden:

  • Benennung einer europäischen Hauptstadt
  • Einführung eines direkt gewählten EU Präsidenten
  • Freies, europaweites WLAN
  • Schaffung eines obligatorischen „Europäischen Sozialen Jahres / ESJ“
  • Europaweiter Atomausstieg

Weiterlesen

Drucken

Bericht von der Sprachreise des BILI-Kurses der Jahrgangsstufe 8

Reisetag nach England

bili reise erster tag anreiseAm Morgen des 15.10.2017 haben wir uns mit unseren Lehrern Herr Berghaus, Frau Koch und Herr Kempter um 7.00 Uhr vor der Schule am Busparkplatz getroffen. Anschließend verabschiedeten wir uns von unseren Eltern und stiegen gegen 7.30 in den Reisebus ein und das Abenteuer begann. 

Wir fuhren mit dem Bus durch vier verschiedene Länder. Zuerst durch Deutschland in die Niederlande, wo ein Fahrerwechsel stattfand. Nach einer halbstündigen Pause ging es weiter nach Belgien und von dort aus nach Frankreich. Als wir die Fähre in Calais erreichten, hatten wir schon 6 Stunden im Bus verbracht. Die Überfahrt nach Dover verlief reibungslos. Nach ca. anderthalb Stunden standen wir schon auf englischem Boden. Zunächst fuhren wir mit dem Bus ungefähr 20 Minuten nach Folkstone, wo wir um 15.40 Uhr ankamen. Dort verblieb uns noch etwas Zeit, die viele nutzten, um an den Strand zu gehen. Um 17.00 Uhr wurden wir dann von unseren Gastfamilien abgeholt, mit denen wir auch den restlichen Abend verbrachten.


Tag 1 - Rallye durch Folkestone

FolkstoneAn unserem ersten Tag trafen wir uns morgens am Kreisel bei King's North Gardens, der unser täglicher Treffpunkt werden sollte. Von dort gingen wir zum Pavillion auf den Klippen, von wo wir eine Rallye durch Folkestone starteten, die uns in Kleingruppen vom Strand über den Hafen zur Innenstadt führte. Nachdem alle wieder dort waren, hatten wir circa eine Stunde Zeit etwas zu Mittag zu essen.

Nachdem wir alle gestärkt waren, machten wir uns zum Strand auf. Das Wetter war ein Traum - strahlende Sonne und leichter Wind. Perfektes Strandwetter! Am Strand meisterten wir in den Kleingruppen vom Morgen ein paar Challenges, die mit Punkten bewertet wurden. Die Ergebnisse wurden dann zusammen mit den Resultaten der Rallye in einer kleinen Siegerehrung bekannt gegeben.

Zum Schluss hatten wir noch ein wenig Zeit durch die Straßen von Folkestone zu bummeln. Schnell war der erste Tag rum.

Weiterlesen

Drucken

Winterflohmarkt am AGB

Die Q2 des AGB veranstaltet am Samstag den 13.01.2018 einen Winterflohmarkt in der Aula der Schule. Es sind alle herzlich eingeladen, ihre alten Bücher, Klamotten und Spielsachen zu verkaufen oder zum Stöbern vorbeizukommen. Die Zielgruppe sollen hier insbesondere Kinder und Jugendliche sein. Für Snacks und Getränke ist auch von der Q2 gesorgt.
 
Wann? 13.01.2018, 11 bis 16 Uhr Verkauf, ab 10 Uhr Aufbau für die Verkäufer 
Wo? In der Aula des AGB
Kosten? Ein Tisch kostet 7€ zwei Tische kosten 12€
 
Wer verkaufen möchte meldet sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit seinem Namen und der Anzahl an Tischen, die er gerne hätte, an. Anmeldeschluss ist der 10.01.2018.
 
Der Erlös fließt in den Abiball der Q2 ein.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen schönen Flohmarkt!
 
Eure Q2

Drucken