Tag der offenen Tür am AGB

Am Samstag, den 29. November, ist unsere Schule von 9.30 Uhr bis 13 Uhr offen für alle, die Einblicke in das vielfältige Angebot des Abtei-Gymnasiums bekommen wollen. Sowohl Kinder, die jetzt in der 4. Klasse sind, als auch Schülerinnen und Schüler, die Interesse daran haben, im nächsten Schuljahr die gymnasiale Oberstufe unserer Schule zu besuchen, sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag unsere Schule einmal aus der Nähe anzusehen und sich zu informieren.

Der Tag beginnt um 9.30 Uhr in der Mensa mit einer Begrüßung aller Kinder und Eltern durch den Schulleiter, Herrn Sina. Dann können die Kinder in verschiedenen Fächern am „Schnupperunterricht“ teilnehmen. Währenddessen werden die Eltern über das gymnasiale Profil des Abtei-Gymnasiums informiert.

Anschließend gibt es die Möglichkeit, sich an diversen Ständen und in Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern  sowie Eltern genauer über unsere Schule zu informieren. So wird das besondere Profil, die KulTour-Klasse, durch eine Ausstellung mit Exponaten aus dem Projektunterricht vorgestellt und es stehen einige Aktive der KulTour-Klasse für Fragen bereit. Außerdem gibt es für interessierte Kinder das Angebot,  an einer Schnupperstunde Projektunterricht teilzunehmen.

Weiterlesen

 Drucken 

Änderungen im Schüler-Busverkehr

Aufgrund der Hinweise vieler Eltern und SchülerInnen arbeitet die REVG mit Hochdruck an Veränderungen im Schüler-Busverkehr, um den tatsächlichen Bedarfen gerecht zu werden. Nachfolgend sehen Sie, was ab sofort bereits umgesetzt wurde:

Zukünftig werden nur noch zwei Fahrzeuge, wie im Fahrplan als Fahrten 701 und 711 ausgewiesen, von der Haltestelle Indianapolisstraße (7:15 Uhr) über die Haltestellen Im Buschfelde und Widdersdorf und dann weiter zur Haltestelle Brennerei (7:18 Uhr) fahren.

Zwei Fahrzeuge werden dann, wie im Fahrplan als Fahrt 9 ausgewiesen, ab der Haltestelle Indianapolisstraße (7:15 Uhr) über die Haltestellen Palmenhof, Rosmarinweg, Zum Neuen Kreuz, Zur Abtei, Blaugasse, Adrian-Meller-Straße zur Haltestelle Brennerei (7:23 Uhr) fahren. Ab der Haltestelle Brennerei fahren dann wieder vier Fahrzeuge zum Schulzentrum Brauweiler.

Für die Einsteiger an den Haltestellen Indianapolisstraße und Brennerei ändert sich somit nichts. Wir werden diese besondere Situation aber weiterhin im Blick haben müssen.

Hier eine Zusammenstellung aller bisherigen Anpassungen für das Schulzentrum Brauweiler:

  1. Linie 962 07:15 Uhr FR Brauweiler (F 709) Verlagerung eines Fahrzeugs auf den Weg über „Unter Linden“ (analog zu Fahrt 9)
  2. Linie 961 13:20 Uhr Richtung Büsdorf Wegnahme des Verstärkerfahrzeugs der Linie 961 (es bleibt aber ein Fahrzeug bestehen)
  3. Linie 962 13:20 Uhr Richtung Bocklemünd zusätzlicher Standardbus (von Linie 961)
  4. Linie 961 15:10 Uhr Richtung Büsdorf (F 717) Gelenkbus statt Standardbus
  5. Linie 962 15:10 Uhr Richtung Bocklemünd (F 706) Gelenkbus statt Standardbus

 Drucken 

Krimis zugunsten des Fördervereins

LesungAm 30. Oktober las der Brauweiler Autor Andreas Schnabel, vor allem bekannt durch seine Mallorca Krimis, in der Bibliothek des AGB vor eingefleischten Fans aus seinem neuesten Roman „Braune Orchideen“. Er entführte seine Zuhörer in die grausame Welt eines kleinen Dörfchens irgendwo in Süddeutschland, in dem der Hass und die Gier der Alten so groß sind, dass sie sich gegenseitig umbringen, denn sie alle teilen ein wohlgehütetes Geheimnis um einen im Dorf versteckten Nazischatz. Doch die sprichwörtliche Schlinge um den Hals zieht sich immer enger zu und die Dorfbewohner geraten tiefer und tiefer in einen Strudel aus Misstrauen und Gewalt ….

Weiterlesen

 Drucken 

Junge Fußballer mit reifer Leistung

WK3-Jungen 2014/15Unsere Fußball-Schulmannschaften der Jungen in der Wettkampfklasse 3 und 4 überstanden die erste Runde beim Landessportfest der Schulen ohne Gegentor!

Bereits am 28.10. traten unsere jüngsten Fußballer in Bergheim gegen das Gutenberg-Gymnasium an.

Vor dem Spiel wurde ein Techniktest durchgeführt. Dabei zeigten die Jungs vom AGB beim Dribbling, Passen und Flugball eine starke Leistung und konnten alle drei Wettbewerbe gewinnen. Damit gingen wir mit 1:0 in die Begegnung.

Von Beginn an spielte das AGB-Team mit viel Tempo und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Die ersten Tore konnte Joshua de Jong nach toller Vorarbeit von Florian Wirtz erzielen und brachten sein Team schnell mit 3:0 in Führung. Am Ende stand es 9:0 für das Team vom AGB. In der Wettkampfklasse IV erreichte das Abtei-Gymnasium im letzten Jahr das Bundesfinale. Ab März 2015 wird sich zeigen, wie weit es die jüngsten Kicker in dieser Saison schaffen.

Weiterlesen

 Drucken 

16 heures à Paris

Parisfahrt 201451 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und auch Frau Isermann, Frau Tomberg, Herr Dr. Hötter und Herr Wilke sind sich einig: Der Kurztrip nach Paris – die Stadt der Lichter und der Liebe – war ein voller Erfolg.

Am Freitag Abend ging es um 24 Uhr in Brauweiler los, um bei Tagesanbruch in Paris am Sacré Coeur anzukommen. Etwas schlaftrunken aber gut gelaunt konnten alle gemeinsam den Sonnenaufgang über ganz Paris beobachten.

Anschließend verbrachten die Schülerinnen und Schüler den Tag in Kleingruppen und hatten die Möglichkeit Paris mit der Metro und zu Fuß zu erkunden. Auf der Tagesordnung stand unter anderem bien sûrla Tour Eiffel, l’Arc de Triomphe, les Champs-Elysées, le Centre Pompidou.

Erst um 17 Uhr trafen sich alle Kleingruppen zu einem gemeinsamen Abendessen bei Chartier. Anschließend stand eine bateau-mouche Tour auf der Seine auf dem Plan, bei der die ganze Stadt by night bestaunt werden konnte. Leider hatten einige unterschätzt wie kalt es im November abends werden kann, vor allem wenn man in der Nacht vorher nicht ganz so viel geschlafen hat.

Weiterlesen

 Drucken 

Weitere Beiträge...