Nächste Termine

30Jun
30.06.2017 14:00 - 15:00
Abiturgottesdienst
30Jun
30.06.2017 15:30 - 17:30
Abiturzeugnisvergabe
1Jul
01.07.2017 19:00 - 23:30
Abiturball

Fußball-Mädchen (WK3) verpassen den Einzug in das Bezirksfinale knapp

WK3 MädchenAm Montag, den 27.03., war es wieder soweit: Nachdem unsere AGB-Mädchen der Wettkampfklasse 3 im Fußball souverän Kreismeister geworden waren, traten sie nun in der Bezirksmeisterschaftshauptrunde gegen die Kreismeister aus Düren und Euskirchen an.

Bei bestem Wetter schauten sich unsere Mädchen zuerst das Duell zwischen Düren und Euskirchen an, was 4:0 ausging. In der folgenden Partie trat das AGB-Team nun gegen Düren an und nach zwei spannenden Halbzeiten und einem Hin und Her stand es am Ende 0:0. Nun war es also entscheidend, wie das Spiel gegen Euskirchen ausgehen würde.

Gleich zu Beginn mussten unsere Mädchen einen kleinen Schock verdauen, denn durch eine gelungene Offensivaktion der Euskirchener stand es auf einmal 0:1, unsere Torhüterin Lilli Hautmann war chancenlos, und unsere Mädchen mussten nun mindestens 5 Tore schießen, um sich noch vor Düren auf den ersten Platz zu schieben.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Hannah Bossier der erste Streich nach einer Ecke von Anna Hamm und es stand 1:1, die Mädchen fassten neuen Mut.In der zweiten Halbzeit drehten sie dann richtig auf und zeigten, was sie drauf haben. Dementsprechend wurde nur noch auf ein Tor gespielt. Anna Hamm, Emilia Fritsch und Hannah Bossier zeigten ihre Qualität und es fielen die Tore zum 2:1, 3:1 und 4:1. Doch so sehr sie sich auch abrackerten und die gut stehende Abwehr um Katharina Reul, Lisa Schenck, Lilli Keßler und Alissa Witt aufrückte und den Druck erhöhte, das fünfte Tor wollte einfach nicht fallen.

Symptomatisch war der Pfostenschuß von Anna Hann kurz vor Ende. Dann lief die Zeit imme weiter davon und das Spiel wurde abgepfiffen. Es hatte ganz knapp nicht gereicht.

Trotz dieser kämpferischen und engagierten Leistung unserer AGB-Mädchen ist das Turnier damit für das Team leider beendet.

Wir freuen uns aber auf die nächste Saison und gratulieren den Siegern aus dem Kreis Düren.
 
I. Hefter

Tags: Schulfußball

Drucken