Berufsorientierung am Abtei-Gymnasium

Was soll ich beruflich machen? Was macht mir Spaß, was kann ich, was ist sinnvoll? Welche Möglichkeiten gibt es nach dem Abitur, welche habe ich schon mit der Fachhochschulreife? Und wenn ich die nicht schaffe, was dann?

Mit solchen Fragen quälen sich viele unserer Schüler und Schülerinnen – aber viele stecken auch nach Vogel-Strauß-Manier den Kopf in den Sand und übersehen das Plakat, das zur nächsten Ausbildungsmesse einlädt, überhören den Hinweis des Berufsberaters, dass man sich auf viele Stellen bereits ein Jahr vorher bewerben muss, finden es überflüssig, Veranstaltungen aufzusuchen, die Berufe vorstellen, die nicht zu den ‚klassischen’ (Arzt, Rechtsanwalt) oder den gerade ‚modernen’ Berufen (Eventmanagement, ‚irgendwas’ mit Medien) gehören…

Dabei gilt auch in diesem Bereich: Je früher man beginnt, sich mit der Frage der Berufswahl zu beschäftigen, desto zielgerichteter kann dann, wenn es so weit ist, auch eine Entscheidung getroffen werden, die zur eigenen Persönlichkeit, den Interessen, dem Leistungsstand und auch zu den herrschenden Bedingungen und Anforderungen passt.

Vom Schuljahr 2014/15 an wird die erste gezielte schulische Anregung, sich mit diesem Themenkomplex auseinander zu setzen, vorverlegt: Zum ersten Mal wird der Potentialcheck für die 8. Klassen angeboten (letztmalig in diesem Schuljahr für die 9. Klassen).

Weiterlesen

Drucken

Betriebspraktikum am Abtei-Gymnasium

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10,

hier findet Ihr die Hinweise und Formulare zum Betriebspraktikum.

Vorgaben Praktikumsbericht

Die Vorgaben für den Praktikumsbericht könnt Ihr hier herunterladen:

Downloads



 

Fragen

Falls Ihr irgendwelche Probleme oder Nachfragen haben solltet, könnt Ihr uns per E-Mail erreichen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Frau Pick, Frau Krammer

Drucken

Das Projekt "Potentialcheck"

Der Potentialcheck ist ein grundlegendes schulformübergreifendes Instrument der Berufswahlorientierung.  Er dient der Initiierung der systematischen Berufsorientierung unserer Schüler und stellt das Fundament für alle weiteren Maßnahmen in diesem Bereich dar.

Im Schuljahr 2014/15 findet der Potentialcheck einmalig in Stufe 9 und Stufe 8 statt, um ab dem nächsten Schuljahr dann regelmäßig in den 8. Klassen durchgeführt zu werden.. Die Einführung des Potentialchecks als  Standardelement der Berufs- und Studienorientierung geht zurück auf die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“ und wird finanziert durch Landes- und EU-Mittel.

Von Mitarbeitern des Hochbegabten-Zentrums in Brühl werden an einem Vormittag pro Klasse in anerkannten Testverfahren Leistungsstärken und Interessen sowie Entwicklungspotentiale der Schüler ermittelt und erste Überlegungen zu Berufsinteressen und entsprechender Eignung angestellt.

In anschließenden Auswertungsgesprächen werden Schülern und Eltern die Ergebnisse erläutert und weiterführende Tipps zur ersten beruflichen Orientierung gegeben.

Der Potentialcheck ist neben den andern Elementen zur Berufsorientierung am Abtei-Gymnasium der erste zentrale Baustein und kann wertvolle Hinweise, z.B. bei der Wahl des Praktikums in Stufe 10, geben.

Frau von Schwarzenberg, Herr Wilke

Drucken