Trainerausbildung (DFB-C-Lizenz)

Trainerausbildung PrüfungAls offizielle Kooperationsschule des Fußball-Verbandes Mittelrhein bietet das Abtei-Gymnasium allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an einer Fußball-Trainerausbildung teilzunehmen. Das Abtei-Gymnasium bietet einen jährlich stattfindenden DFB-Junior-Coach-Trainerlehrgang sowie ein anschließender DFB-C-Lizenz-Lehrgang an. Die Ausbildung läuft über ein gesamtes Schuljahr und beinhaltet neben den gemeinsamen Ausbildungstagen an der Schule Trainingshospitationen in den Fußballvereinen.

Die Anmeldung ist ausschließlich online über den Webkalender des FVM möglich (Bereich „Aus- und Fortbildungen Jugend“). Fragen können per Mail an Herrn Berk (Lehrgangskoordinator und Ausbilder) gerichtet werden.

Mit der Ausbildung zum DFB-Junior-Coach bietet das Abtei-Gymnasium gemeinsam mit dem Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) eine für Schülerinnen und Schüler (ab der Jahrgangsstufe 9) besonders geeignete Qualifizierungsmöglichkeit an, um einen ersten Zugang zum Engagement im Sport außerhalb des Unterrichts zu finden.

Die Ausbildung zum DFB-Junior-Coach findet an vier Tagen nach den Herbstferien statt. Im Anschluss an die Ausbildungsphase findet eine Hospitationsphase in den Fußballvereinen bzw. der Schule statt. Die Lehrgangsteilnehmer sammeln jeweils zu zweit Erfahrungen in der täglichen Trainingsarbeit mit Kinder- und Jugendmannschaften oder bringen ihre Qualifikationen ein, um bei der Durchführung des Ganztag-Sportangebots ihrer Schule zu unterstützen. Diese Praxisphase wird mit einer Lehrprobe und anschließender Zertifikatsüberreichung (DFB-Junior-Coach) vor den Osterferien abgeschlossen.

Zielsetzung dieser Schülerqualifizierung ist eine Kompetenzentwicklung, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, in der Jugendarbeit von Fußballvereinen oder auch in der Schule zukünftig Mitverantwortung zu übernehmen. Dabei spielt die sportpraktische Ausbildung zur Betreuung von Kindergruppen – als Vereinsmannschaft oder Schulfußball-AG – eine besondere Rolle.

Trainerausbildung FußballTrainerausbildung FußballTrainerausbildung Fußball

Im Anschluss an die Ausbildung zum DFB-Junior-Coach können die Lehrgangsteilnehmer an einem verkürzten Lehrgang zum Erwerb der Trainerlizenz DFB-Trainer-C-Lizenz teilnehmen. Dieser 7-tägige Kompaktlehrgang findet in der Regel in der zweiten Woche der Osterferien statt. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Ausbildungstage auf Wochenende zu verlegen. Die Terminplanung findet zu Beginn der Ausbildung statt.

Die Trainer-C-Lizenz-Ausbildung wird ebenfalls mit einer Lehrprobe abgeschlossen. Diese Prüfung wird von Verbandssportlehrern des Fußball-Verbandes Mittelrhein durchgeführt. Beide Ausbildungsabschnitte werden in enger Abstimmung mit dem Partnerverein GW Brauweiler und den umliegenden Fußballvereinen durchgeführt. Die Ausbildung in Theorie und Praxis wird von den Sportlehrern Herrn Köster (DFB-Trainer-B-Lizenz) und Herrn Berk (DFB-Trainer-A-Lizenz) geleitet.

Lehrgang 2015

Junior Coach Jubel alle 2016

Von diesem Angebot profitieren nicht nur die Lehrgangsteilnehmer: Die Fußballvereine können auf qualifizierte Trainerinnen und Trainer für ihre Kinder- und Jugendmannschaften zurückgreifen; das Abtei-Gymnasium kann qualifizierte Schülerinnen und Schüler u. a. für die Betreuung der Schulmannschaften oder für die Leitung von Sportangeboten im Ganztagsbetrieb der Schule einsetzen.

Drucken

Talkrunde mit Horst Hrubesch und Annike Krahn: DFB-Junior-Coaches werden in Dortmund geehrt

DFB-Junior-Coaches Abtei-Gymnasium

Sechzehn Mädchen und Jungen vom Gymnasium Frechen, dem Abtei-Gymnasium Brauweiler, der Arthur-Koepchen-Realschule Brauweiler, der Papst-Johannes XXIII.-Schule in Stommeln und der LVR-Donatus-Schule in Brauweiler verbindet nicht nur die Leidenschaft zum Fußball, sondern auch ihr gemeinsames Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit der Fußballvereine im Rhein-Erft-Kreis. Sie sammeln Erfahrungen als Trainerinnen und Trainer, fördern Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung.

Sie alle haben sich im September letzten Jahres für die Fußball-Trainerausbildung am Abtei-Gymnasium (DFB-Kooperationsschule) angemeldet. In 40 Lerneinheiten und einer begleiteten Praxisphase haben sie das Zertifikat „DFB-Junior-Coach“ erworben. Die feierliche Übergabe findet am Mittwoch, den 5. April 2017, in der Commerzbank-Filiale Pulheim statt.

Als Dankeschön für dieses besondere Engagement in den Sportvereinen hat der DFB den gesamten Lehrgang im Vorfeld des Länderspiels zwischen Deutschland und England in Dortmund in das Deutsche Fußballmuseum eingeladen.

Die jungen Trainerinnen und Trainer durften hinter die Kulissen schauen und mit DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch sowie Olympiasiegerin Annike Krahn ins Gespräch kommen. Anschließend haben sie sich mit einer spannenden und zugleich lehrreichen Museumrallye mit vielen besonderen Momenten der deutschen Fußballgeschichte auseinandergesetzt. Am Abend besuchte die Gruppe das Länderspiel zwischen Deutschland und England im Signal Iduna Park, das Abschiedsspiel von Nationalspieler Lukas Podolski.

„Es ist eine große Freude, mit welcher Begeisterung und Neugier viele Jugendliche in ganz Deutschland die Ausbildung zum DFB-Junior-Coach absolvieren und erste Erfahrung als Fußballtrainer sammeln“, sagt Dr. Hans-Dieter Drewitz, DFB-Vizepräsident Jugend. „Unser Wunsch ist, dass zahlreiche Absolventen ihren eingeschlagenen Weg fortsetzen, die Trainer C-Lizenz absolvieren und sich somit nachhaltig aktiv in ihren Fußballvereinen engagieren.“

DFB-Junior-Coaches Abtei-GymnasiumDer DFB-Junior-Coach ist als Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit gedacht und eine neue Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive.

Fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren werden in einer kostenlosen 40-stündigen Schulung an einer von bundesweit jährlich circa 200 Kooperationsschulen zum DFB-Junior-Coach ausgebildet.

Das DFB-Programm wird von dem jeweils zuständigen Landesverband unterstützt und begleitet. Seit 2013 haben mehr als 10.000 Jugendliche die Ausbildung zum DFB-Junior-Coach erfolgreich abgeschlossen.

D. Berk, K. Köster

DFB-Pressemitteilung

Drucken