Termine der nächsten 4 Tage

Hitzefrei vom 25.-28.06.2019: kein Nachmittagsunterricht

Wegen der für die nächsten Tage angekündigten Rekordhitze entfällt ab morgen, Dienstag, den 25.06.2019, für diese Woche der Nachmittagsunterricht. 

Ausnahmen sind Projektunterricht, der nach Absprache auch diese Woche am Nachmittag stattfindet, insbesondere, wenn externe Kräfte oder die letzten Vorbereitungen für die Präsentationen betroffen sind.

Die Abiturprüfungen Mittwoch und Donnerstag finden gemäß Plan am Nachmittag statt - aus diesem Grund entfällt auch der Nachmittags-Unterricht in der Q1 in dieser Woche.

Die Mittagspause bzw. das Mittagessen finden wie üblich statt, bei Betreuungsbedarfen wenen Sie sich bitte unmittelbar an das Zahnrad.

Martin Sina (Schulleiter)

Drucken

Tag der Artenvielfalt 2019

artenvielfalt 2Jetzt ist es geschafft! Insgesamt ca. 240 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 7 haben an vier Tagen motiviert und erfolgreich nach Pflanzen, Pilzen und Tieren gesucht. Dabei erhielten sie Unterstützung von ihren Lehrerinnen und Lehrern, von Herrn Schulze vom „Lernort Natur“, von Rainer Curdt von „Querwaldein“, von Jörg Siemers vom „NABU“, von Herrn Schmiechen, einem ehemaligen Biologielehrer unserer Schule, und von interessierten Eltern. Allen Beteiligten für ihre Unterstützung nochmals ein herzliches Dankeschön! Der Dank gilt auch dem Förderverein am AGB, der auch dieses Jahr wieder den „Tag der Artenvielfalt“ finanziell unterstützt hat.

Zwei Tage fingen für einige interessierte Schüler aus den beteiligten Klassen sehr früh an. Schon um 7.00 Uhr morgens fanden sie sich auf dem Waldparkplatz ein. Dort wartete bereits Herr Schmiechen auf sie, ein ausgewiesener Vogelstimmenexperte. Mit ihm ging es nun eine gute Stunde leise durch den Wald. Da konnte man so einiges zwitschern hören! Bald hatten auch manche Kinder erste Erfolge beim akustischen Identifizieren der Vögel, da wir einige Stimmen doch immer wieder hörten. Das Highlight war sicherlich an einem Tag der Zaunkönig, der sich nur wenige Meter von der Schülergruppe niederließ und minutenlang seine Lieder trällerte. Zum Abschluss und zur Belohnung für den frühen Einsatz gab's dann noch einen besonderen Leckerbissen: Der Vogelstimmenexperte Herr Schmiechen entpuppte sich auch noch als Hobby-Imker und spendierte seinen eigenen, leckeren Honig! Vielen Dank nochmal an dieser Stelle! Da wurde also mit Brötchen und Butter auf einer Biertischgarnitur gefrühstückt. Und wer keinen Honig mochte, konnte eine süße Alternative wählen. Eine gute Grundlage für das, was noch zu leisten war an diesen Tagen. Jetzt konnten die anderen Schülerinnen und Schüler kommen.

Weiterlesen

Drucken

AGB – Schülerinnen gestalten die Startnummern des Abtei-Laufs

Für die Gestaltung der Startnummern der älteren Jahrgänge des diesjährigen GVG-Abteilaufs am kommenden Sonntag, den 23.06., haben viele Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an einem Malwettbewerb teilgenommen. Für die 14. Auflage des Laufes rund um die historische Abtei in Brauweiler haben auch in diesem Jahr der Veranstalter König Event Marketing und der TUS SW Brauweiler wieder einen Malwettbewerb durchgeführt. Neben attraktiven Sieger-Preisen können die Sieger ihre gestalteten Startnummern während des Abteilaufs auf allen Läuferinnen und Läufern ihrer Altersklasse bewundern.

abteilauf 1abteilauf 2abteilauf 3

Bei dem diesjährigen Wettbewerb kam Amy Lynn Roß aus der Klasse 5b auf den 3. Platz und Camila Miura aus der Klasse 6c auf den 2. Platz.

Die am Sonntag zu bewundernde Sieger-Startnummer gestalteten Hedi Graumann und Emilia Pascuali aus der Klasse 5d.

Allen Teilnehmern am Malwettbewerb ein großes Dankeschön für die Teilnahme und den Gewinnerinnen einen herzlichen Glückwunsch. Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern einen schönen und erfolgreichen Abtei-Lauf 2019.

Auch im nächsten Jahr wird es sicherlich wieder für die Erprobungsstufen-Klassen diesen Malwettbewerb für die Startnummerngestaltung geben.

B. Kosel

Drucken

Wir laden ein zur Feier unseres 45-jährigen Bestehens

Liebe Eltern, liebe Ehemalige, 

liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium,

liebe Freunde des Abtei-Gymnasiums!

45 Jahre – das ist doch kein Alter…

Von den ersten Anfängen bis heute hat sich unser Gymnasium beständig weiter entwickelt und stellt sich den zahlreichen neuen Anforderungen.

Zukunftsorientiertheit in Verbindung mit den Alltagserfahrungen der Schülerinnen und Schülern findet auch seinen Niederschlag in unserem Schulleben.

Die vielfältigen Aspekte unseres Schulkonzepts wollen wir Ihnen, unseren Gästen, in einer Reihe von Präsentationen und Projekten vorstellen. 

Sie werden bei Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen und Salaten Gelegenheit haben, sich über Ihre Eindrücke auszutauschen und miteinander, mit Eltern, Ehemaligen, Schülerinnen, Schülern, Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch zu kommen.

Erleben Sie „Schule einmal anders“!

Wir freuen uns darauf, Sie am 6. Juli 2019 ab 10:00 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

M. Sina

(Schulleiter)

Drucken

Bundesjugendspiele am Dienstag, den 18.06.2019

Am morgigen Dienstag finden wieder unsere alljährlichen Bundesjugendspiele für die Jahrgangsstufen 6 (1./2. Std.), 5 (3./4. Std.) und 7 (5./6. Std.) auf dem Sportplatz an der Donatusstraße statt. 

Aufgrund der ungünstigen Umkleidesituation am Sportplatz haben wir alle Schülerinnen und Schüler gebeten, an diesem Tag bereits in Sportsachen gekleidet in die Schule zu kommen. Der Unterricht vorher und nachher findet nach normalem Stundenplan statt – nur die Jahrgangsstufe 7 wird ihre Mittagspause ausnahmsweise nicht in der 6., sondern in der 7. Stunde haben.

Da höhere Temperaturen und Sonneneinstrahlungen zu erwarten sind, möchten wir alle Teilnehmer bitten, ausreichend Wasser und eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz mitzubringen und sich mit Sonnencreme zu schützen.

Da die Schülerinnen und Schüler jeweils nur, wie im Rahmen einer normalen Sport-Doppelstunde, auf dem Sportplatz sein werden, können wir es verantworten, den Wettkampf auch bei den zu erwartenden Temperaturen durchzuführen. Es wird lediglich ein Dreikampf aus 50m- bzw. 75m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf durchgeführt. 
Auf den Ausdauerlauf verzichten wir bewusst – dieser wurde bereits im Sportunterricht abgehalten!

Wir wünschen allen einen schönen und erfolgreichen Wettkampf,

mit sportlichen Grüßen für die Sportfachschaft,

B. Kosel und R. Schweikardt

Drucken