Termine der nächsten 4 Tage

Wichtige Elterninformation - Windpocken

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eltern, liebe Schüler,

in unserer Jahrgangsstufe EF ist ein weiterer Fall von  Windpocken-Erkrankung aufgetreten. Durch Geschwisterkinder sind auch die Jahrgangsstufen 6 und 8 betroffen. Wir informieren  alle Eltern und Schüler, da auch  Ansteckungsgefahr durch die Nutzung des Busses gegeben war. Die Windpocken fallen unter die meldepflichtigen Krankheiten gemäß der Seuchen-Verordnung. Gemäß Anweisung des Gesundheitsamts ist eine Impfpasskontrolle zwingend erforderlich. Wir bitten Sie, diese durchzuführen und uns auf dem Abschnitt am Ende dieses Schreibens den Status / Impfstatus Ihres Kindes durch Ihre Unterschrift zu bestätigen: 

Ihr Kind  als Kontaktperson hat

  • Windpocken früher bereits durchgemacht = kein Ausschluss aus der Schule

Ihr Kind hatte noch keine Windpocken – Impfpasskontrolle erforderlich

  • 2 x gegen Windpocken geimpft = kein Ausschluss aus der Schule
  • 1 x gegen Windpocken geimpft = solange kein Kontakt zu Schwangeren

oder immunsupprimierten Personen besteht, können die Kinder in die

Schule  kommen. Hier wird allerdings dringend empfohlen, die zweite Impfung gegen Windpocken zeitnah nachzuholen. 

  • keine Impfung gegen Windpocken = Ausschluss aus der Schule für 16

Tage. Diese 16 Tage werden in  diesem Fall ab dem 14.12.18 gezählt. Das

bedeutet ein Ausschluss bis zum Beginn der Weihnachtsferien. 

Folgende Impfstoffe können im Impfausweis aufgeführt sein:

  • Priorix Tetra
  • Pro Quad
  • Varilrix
  • Varivax

Dies sind die gängigen Impfstoffe gegen die Windpocken.

Wir bitten um Kontrolle und Bestätigung auf dem entsprechenden Abschnitt des Elternbriefs.

 

Ihr Kind darf erst nach Abgabe dieses Abschnitts wieder am Unterricht teilnehmen!

Mit freundlichen Grüßen

M. Sina, OStD

Schulleiter

Drucken

SV-Fortbildung im „Rheinischen Nizza“

SV-TreffenZu Beginn dieses Schuljahres setzten wir uns als SV eine Weiterbildung und stärkere Vernetzung, sowohl zu der gesamten Schülerschaft als auch anderen Schulen aus NRW, als Ziel.

Mitte Oktober erhielten wir dann eine Einladung zu einer SV Fortbildung der Friedrich Ebert Stiftung in Bad Honnef. Wir hielten dies für die perfekte Möglichkeit unser Ziel zu erreichen. Gemeinsam mit Herrn Schuster meldeten wir uns als Schülerteam an.

Am Freitag, dem 7. Dezember, machten wir uns auf den Weg in das Seminaris Hotel Bad Honnef. Uns erwartete eine entspannte und angenehme Atmosphäre zwischen uns, den fünf anderen Schülerteams aus NRW und den Seminarleitern aus Hamburg und Frankfurt. 

Mit vielfältigen Aufwärmspielen, Gruppenaufgaben, Präsentationen und Austauschrunden erarbeiteten wir über die zwei Tage hilfreiche Aspekte für eine erfolgreiche SV Arbeit. Die freie Abendgestaltung (Spaziergang mit Besuch des örtlichen Mini-Weihnachtsmarktes) lieferte die ideale Möglichkeit uns mit den anderen Schülern anzufreunden. Wir verbrachten einen sehr schönen Abend miteinander, Schüler wie Lehrer, vertieften alte Bekanntschaften oder schlossen neue.

Weiterlesen

Drucken

Musikensembles des AGB am Samstag 15.12. auf dem Weihnachtsmarkt im Zahnrad

Ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art findet am Samstag, den 15. Dezember 2018 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Zahnrad statt. Hier präsentieren nicht nur Selbstgestalter, Schulen und Vereine Kleines und Feines für Weihnachten, sondern Schüler des Schulzentrums Brauweiler laden auch Kinder und Jugendliche zum Mitmachen ein.

Die Ensembles des AGB sorgen für Unterstützung: Um 14:30 Uhr spielen dort die Combo und die Bläserklasse 6. Wir freuen uns über zahlreiche Zuhörer!

A. Schreiner

Drucken

Ehrung der Sieger in der Jahrgangswertung des diesjährigen Crosslaufs

Crosslauf EhrungZwischen der erbrachten Leistung und der Siegerehrung der Jahrgangsstufenbesten des diesjährigen Crosslaufs lag eine recht große Zeitspanne. Die Freude und der Stolz der zu  ehrenden Schülerinnen und Schüler bei der  Siegerehrung im Lehrerzimmer am 30.11.18 war ihnen dennoch deutlich anzumerken. Für zahlreiche Kolleginnen und Kollegen war es eine Gelegenheit, die guten Ergebnisse der Jahrgangsbesten mit ihrem Applaus zu honorieren  Da Herr Harald Becker, der die Urkunden erstellt hat, nicht mehr im Dienst ist, wurde die Siegerehrung von unserem Schulleiter Martin Sina und Frau Ulrike Falckenthal-Selbeck vorgenommen. Neben der Urkunde  erhielten die Erstplatzierten als kleine Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen einen Mensagutschein.

Die Sieger waren: Linda Skrabs, Louis Kleemann (Stufe 6),Bruno Schumacher, Mathilda Hellmich (Stufe7), Anna Hamm, Luca Büchs (Stufe 8), Sonja Beckschulte, Elias Kikiela (Stufe 9), Jasmin Selvilli, Sven Nottbrock (EF) ,Niklas Schupp, Liv Stähler (Q1) ,Rosalie Bartels, Andre Morbitzer (Q2).

Allen Erstplatzierten noch einmal ein herzlicher Glückwunsch!

U. Falckenthal-Selbeck

Drucken

Musikensembles des AGB am Sonntag 9.12. auf dem Nikolausmarkt in der Abtei

Wie jedes Jahr lockt der Nikolausmarkt am Wochenende viele Besucher in die Abtei. Am Sonntag nachmittag sorgt das AGB für die musikalische Unterstützung und Einstimmung in die Adventszeit: 

Bigband, Bläserklasse 5 und ein Chor der fünften Klassen werden um 16 Uhr open air im großen Innenhof aufspielen – und freuen sich, viele von euch dort zu sehen!

C. Hobinka

Drucken